Quiz: häufige Rechtschreibfehler

 Nicht nur an den Grundschulen, sondern auch in den sozialen Medien gehen die Rechtschreibkenntnisse immer mehr zurück. Daher hier ein Test, mit dem Sie herausfinden können, ob Sie Ihre Muttersprache (oder vielleicht sogar Deutsch als Fremdsprache) wesentlich besser beherrschen als der Durchschnitt.

Die Beispiele beziehen sich auf Wörter, welche sehr häufig falsch geschrieben werden.

Um nach dem Benotungsschlüssel für die gymnasiale Oberstufe eine gute oder sogar sehr gute Leistung zu erbringen, sollten Sie schon 25 bzw. 30 der 35 Fragen richtig beantworten!

Die Lösungen finden Sie, wie immer, am Ende des Textes. Viel Spaß!

1.     Wie macht man das… am besten / am Besten

2.     … an Hand / anhand eines Beispiels

3.     Wir sollten das Ganze lieber… anullieren / annullieren / annulieren

4.     Man löst ein Problem… aufs Geratewohl / aufs Geradewohl

5.     Das probieren wir einfach… aus dem Stegreif / aus dem Stehgreif

6.     Dieser Gedankengang ist… brillant / brilliant

7.     Das Spiel mit den Kugeln nennt sich… Billiard / Billard

8.     Trinken wir erstmal einen… Cappuccino / Cappucino / Capuccino

9.     … und des weiteren / desweiteren / des Weiteren noch Folgendes…

10. Den erfreulichen Anblick nennt man… Dekolleté / Dekolltee / Dekoltee / Dekolletee

11. Der DJ spielt jedes Mal… die selben / dieselben Tangos

12. Auf einer Milonga kennt man… den einen oder anderen / den Einen oder Anderen

13. Tango fördert die… Fittness / Fitness

14. Tango üben ist eine harte… Frohn / Fron

15. Die Tangobilder hat man zu einer… Galerie / Gallerie zusammengestellt

16. Piazzolla ist eine… Gallionsfigur / Galionsfigur des modernen Tango

17. Pferde… galoppieren / galloppieren / gallopieren

18. Tango gehört zu den schönsten… Hobbies / Hobbys

19. Die Kursgebühren bezahle man bitte… im Voraus / im voraus / im Vorraus

20. Das Ding, welches sich dreht, nennt man… Karrussell / Karussell / Karrusell

21. Ein Gremium bezeichnet man oft auch als… Komitee / Kommitee / Kommittee

22. Ein Studienkollege oder… Kommilitone / Komilitone / Kommillitone

23. Das Plakat kommt an die… Litfaßsäule / Littfaßsäule / Litfasssäule

24. Meine Tangoschuhe sind… niegelnagelneu / nigelnagelneu

25. Unser Geld transportieren wir im… Portemonnaie / Portmonnee / Portmonee / Portemonee

26. Das Gegenteil von glatt nennt sich… rauh / rau

27. Dieses Problem lösen wir durch gründliche Reflexion / Reflektion

28. Gutes Tanzen fördert das… Renommé / Renommee / Rennommee / Rennomee

29. Tango gibt es auch als… Standardtanz / Standarttanz

30. Die Beispiele lassen sich unter einem Begriff… subsumieren / subsummieren

31. Die Datei enthält 15… Terabite / Terrabite / Terabyte / Terrabyte

32. Danke für den guten… Tip / Tipp

33. Tanzen sollte man schon… von klein auf / von Klein auf

34. Wie viel / wieviel kostet dieser Tangokurs?

35. Der Test ist nun… zu Ende / zuende

Lösungen:

1.     am besten

2.     anhand

3.     annullieren

4.     aufs Geratewohl (kommt von „geraten“ – wie es halt gerät))

5.     Stegreif („aus dem Steigbügel“)

6.     brillant (auch wenn es anders gesprochen wird)

7.     ebenso: Billard (französisch: „bille“ – kleine Kugel)

8.     Cappuccino („Kapuziner“ – Mehrzahl: „Cappuccinos“)

9.     des Weiteren

10. Dekolleté oder Dekolletee

11. dieselben

12. den einen oder anderen

13. Fitness

14. Fron (ursprünglich: Dienstleistung des Bauern für den Grundherrn)

15. Galerie

16. Galionsfigur

17. galoppieren

18. Hobbys

19. im Voraus

20. Karussell

21. Komitee

22. Kommilitone

23. Litfaßsäule (1854 erfunden vom Berliner Drucker Ernst Litfaß)

24. nigelnagelneu („frisch zusammengenagelt“)

25. Portemonnaie oder Portmonee

26. rau

27. Reflexion

28. Renommee

29. Standardtanz

30. Subsumieren

31. Terabyte

32. Tipp

33. von klein auf

34. wie viel

35. zu Ende

Quellen: https://www.texterclub.de/77-typische-rechtschreibfehler/

https://lektorat-korrekturlesen.de/fehlerwoerter/

P.S. Wem es noch nicht reicht – hier ein weiterer Test:

https://milongafuehrer.blogspot.com/2020/08/der-groe-rechtschreib-test.html

Und hier noch einige Tipps vom Rechtschreibprofi Bastian Sick:

https://www.youtube.com/watch?v=QmWPpvW_27A

Kommentare

  1. Ich vermisse die Klassiker "seit/seid" und "Tod/tot".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oder der häufigste Verwechsler: "das" / "dass" (oder gar "daß")
      Mir ging es diesmal um die korrekten Schreibweisen einzelner Wendungen.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Bitte geben Sie im Kommentar Ihren vollen (und wahren) Namen an und beziehen Sie sich ausschließlich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels. Unterlassen Sie herabsetzende persönliche Angriffe, gegen wen auch immer. Beiträge, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werden – ohne Löschungsvermerk – nicht hochgeladen.
Sie können mir Ihre Anmerkungen gerne auch per Mail schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich stelle sie dann für Sie ein.

Hinweis zum Kommentieren:

Bitte geben Sie im Kommentar Ihren vollen (und wahren) Namen an und beziehen Sie sich ausschließlich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels. Unterlassen Sie herabsetzende persönliche Angriffe, gegen wen auch immer. Beiträge, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werden – ohne Löschungsvermerk – nicht hochgeladen.
Sie können mir Ihre Anmerkungen gerne auch per Mail schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich stelle sie dann für Sie ein.