Playlist der Wohnzimmer-Milonga am 21.5.17


Diesmal hatten wir ein besonderes Musikprogramm:

Sowohl Manuela Bößel wie auch ich stellten unsere „Best of“-Sammlung von jeweils einer guten Stunde vor. Vorher und zwischendurch gab es – wie üblich – moderne (manchmal auch nostalgische) Tangoaufnahmen aus meinem Fundus.

Klaus Johns: Sueños encallados
Felicia
El perverso
Queja indiana
Maipo  

Sexteto Julio de Caro
Jueves
El buey sólo
De rompe y raja

Milva & Quintetto argentino de Daniel Binelli
Mujer de Buenos Aires
Fueyazo
Los pajaros perdidos
Annees de solitude

***

Gerhard Riedl: Best of Wohnzimmer-Milonga

Lidia Borda: Tal vez será su voz
Fruta amarga
Pampero
Nido gaucho

Juan Cáceres: Tocá Tango
Tango negro
Como dos extraños
Tocá Tango

Susana Rinaldi: Mi voz y mi ciudad
Nunca tuvo novio
Por la vuelta
Sur

Las Sombras: Casino Tango noir
Sala vacia
Tango Casino Noir
Gallo ciego

Balladen
La moza donosa (Daniel Barenboim)
Years of solitude (Gerry Mulligan, Astor Piazzolla)
Poema valseado (Tango Mandrágora)

Louis Armstrong
Kiss of fire
I get ideas
It takes two to tango

Georg Kreisler
Tauben vergiften
Zwei alte Tanten tanzen Tango
Wie schön wäre Wien ohne Wiener

***
Cortina: Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys
Tanzmusik (Foxtrott mit Begrüßung)
 
Vico Torriani
Ananas aus Caracas
Sizilianische Fischer
In einer kleinen Konditorei

Our last tango
Milonga de la mesa
Danzarin
El puntazo
Fuimos

Romantica Milonguera
Buscándote
Oigo tu voz
Adiós Corazón

***

Manuela Bößel: Best of Wohnzimmer-Milonga

Vanina Tagini & Gabriel Merlino Quintett
Palermo Viejo
Puente de los suspiros
Milonga de mis amores / Bien criolla y bien porteña

Tita Merello & Anja Stöhr
Tita Merello: Se dice de mí
Anja Stöhr: Milonga sentimental
Tita Merello: La milonga y yo

Sexteto Milonguero
Añorado
Sabrás
Lejos estás

Beltango: Trilogía
Libertango
Che tango che
Violentango

Sänger
Roberto Goyeneche: Naranjo en flor
Ariel Ardit: Romance de Barrio
Enrique Dumas: Pequeña

Adriana Varela: Pedacito del cielo
Adriana Varela: Muchacho
Otros Aires: No sé

Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys: Musik für schwache Stunden
Wenn die Sonne hinter den Dächern versinkt
Fun on the Titanic
Was bleibt zurück

Eine kleine Kostprobe dazu:



Kommentare

  1. So so Gerhard!? "BEST OF"- ohne Pugliese und mit einem ganzen halben Piazzolla! Dafür dann drei Mal Vico Torriani. Ok, bei "KAM“ („Koitus-Anbahnungs-Musik“) -Zitat letzter Artikel- hat halt jeder seinen eigenen Geschmack...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pugliese lege ich tatsächlich eher selten auf, da er selbst auf traditionellen Milongas öfters gespielt wird. Unsere Milonga lebt von Alleinstellungsmerkmalen!

      Und pardon, von Piazzolla wurde nicht nur „Years of solitude“ gespielt, er hat auch „Los pajaros perdidos“ (zusammen mit Mario Trejo), „Libertango“, „Violentango“,„Poema valseado“ sowie „Che tango che“ (zusammen mit Jean-Claude Carriere) komponiert.

      Offensichtlich sind meine Playlists zur Fortbildung geeignet – wie schön!

      Torriani nicht „dafür“, sondern weil es Musik ist, welche (zumindest unsere Gäste) heftig zum Tanzen animiert. Schon mal auf „Ananas aus Caracas“ Milonga getanzt? Na eben…

      Bei „KAM“ hat glücklicherweise jeder seinen eigenen Geschmack – ich finde halt, auf einer Milonga sollte es hauptsächlich Tango sein.

      Löschen
  2. auf „Ananas aus Caracas" eher was Candombeartiges

    Gruesse Bernd Corvers

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Bitte geben Sie im Kommentar Ihren vollen (und wahren) Namen an und beziehen Sie sich ausschließlich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels. Unterlassen Sie herabsetzende persönliche Angriffe, gegen wen auch immer. Beiträge, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werden – ohne Löschungsvermerk – nicht hochgeladen.
Sie können mir Ihre Anmerkungen gerne auch per Mail schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich stelle sie dann für Sie ein.

Hinweis zum Kommentieren:

Bitte geben Sie im Kommentar Ihren vollen (und wahren) Namen an und beziehen Sie sich ausschließlich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels. Unterlassen Sie herabsetzende persönliche Angriffe, gegen wen auch immer. Beiträge, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werden – ohne Löschungsvermerk – nicht hochgeladen.
Sie können mir Ihre Anmerkungen gerne auch per Mail schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich stelle sie dann für Sie ein.